News

Die WEG-Reform 2020

Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG)

Das Wohnungseigentumsgesetz

Vom 15.03.1951, zuletzt geändert 05.12.2014

Grundlagen

Dieses Gesetz besteht aus 4 Teilen:

  • Der 1. Teil regelt alles rund um das Wohnungseigentum.
  • Der 2. Teil befasst sich mit dem Dauerwohnrecht.
  • In Teil 3 werden die Verfahrensvorschriften dargestellt.
  • In Teil 4 sind ergänzende Bestimmungen niedergeschrieben.

Für uns als WEG-Verwaltung ist es deshalb sehr wichtig, alle Neuerungen dieses Gesetzes genau zu kennen, um Sie als Eigentümer optimal unterstützen und bestens beraten zu können. Nur so können wir Ihre WEG perfekt verwalten.

Schulungen bezüglich der WEG-Reform haben daher eine hohe Priorität in unserem Unternehmen. Die darin gewonnen neuen Kenntnisse geben wir gerne an Sie weiter.

Deswegen starten wir heute mit einer kleinen Einheit über die WEG-Reform 2020. Wir werden Ihnen Beiträge zur Verfügung stellen, denen Sie die wesentlichen Änderungen entnehmen können.

Das Inkrafttreten der Reform ist für Dezember geplant. Pünktlich dazu werden wir Ihnen, in den nächsten Wochen, die neuen Beschlüsse vorstellen.

  • Starten werden wir nächste Woche mit den Themen „Der Verwalter“, „Verwaltung durch die rechtskräftige Gemeinschaft“ und „Der Beirat“.
  • Daraufhin werden wir uns mit dem Thema „Bauliche Veränderungen“ auseinandersetzen.
  • Im Anschluss daran informieren wir Sie über die „Beschlussfassung und Eigentümerversammlung“.
  • Abschließend gehen wir auf übrige Neuheiten ein.

Das Ziel der Modernisierung des Gesetzes ist es, die Elektromobilität zu stärken und Maßnahmen der nachhaltigen Kosteneinsparung zu fördern. Des Weiteren sollen die Rechte der Wohnungseigentümer erweitert werden.

Nach Abschluss unserer Beitragsreihe werden Sie einen besseren Überblick über die genannten Themen haben. Sollten trotzdem Fragen offengeblieben sein, freuen wir uns darauf, Ihnen telefonisch oder per E-Mail weitergehend zur Seite zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.